Im Zickzack über die Streuobstwiese
Im Zickzack über die Streuobstwiese Mit Kindern und Familien unterwegs auf Entdeckungsreise - wir beobachten Tiere und Pflanzen mit der Becherlupe.
Ein Angebot von Margit Riedinger
Wir erforschen gemeinsam eine typische Streuobstwiese. Zuerst erarbeiten wir uns, wie ein Forscher arbeitet und stimmen unsere Instrumente (d.h. unsere Sinnesorgane) auf das Untersuchungsgebiet ein. Hierzu dienen Suchspiele, die den Blick für Naturobjekte schärfen. Danach untersuchen wir die Tierwelt der Obstwiese und beobachten Tiere und Pflanzen mit der Becherlupen gebracht. Am Beispiel von kleinen Insekten wie Ameisen, Läusen oder Asseln kann der Nahrungskreislauf eines Grauspechtes oder eines Halsbandschnäppers, (Leitart des Life+Gebietes) erklärt werden. So wird der Bogen geschlagen zu Streuobstwiesen als wertvollem Lebensraum für geschützte Tierarten hergestellt. Dieses Ziel soll spielerisch über kindliche Neugier und dem Einsatz einfacher Geräte (Becherlupe) erreicht werden. Abgerundet wird die Exkursion mit Fachliteratur und Schaubildern einiger Tiergruppen und -arten.
Dauer: 2 Stunden
Treffpunkt: 72622 Nürtingen
Anmeldung: erforderlich
Kontakt: Telefon Zum Kontaktformular
Email riedinger@oekoinfo.com
Mitnehmen: robuste Kleidung, evt. Regenjacke, gutes Schuhwerk, Getränk
Sonstiges: Becherlupe (sofern vorhanden),